Druckhalteventile RVR

Druckhalteventile mit Rückschlagfunktion

Das Druckhalteventil mit Rückschlagfunktion (RVR) ist der Nachfolger des Druckhalteventils RVD. Es erhöht den Druck auf der Abblaseseite des Kompressors während der Anlaufphase und öffnet erst wenn der gesamte Ölkreislauf gesichert ist. Die Integration der Rückschlagfunktion stellt eine neue Eigenschaft gegenüber dem bisherigen Druckhaltventil dar. Dies verhindert, dass das Kältemittel bei Abschaltung des Verdichters kondensiert. Das RVR ist erhältlich mit Nennweiten von DN 40 bis DN 150, sowie mit kundenspezifischen Anschlüssen am Ein- und Ausgang.

Technische Merkmale

  • Erhältlich in Stahl oder Edelstahl
  • Gehäusewerkstoff: Auswahl nach DIN EN12284, AD-2000 Reihe W
  • Betriebsmedien: Kältemittel der Fluidgruppen 1+2 nach 97/23/EG Druckgeräterichtlinie
  • Einbaulage: waagerecht und senkrecht mit Strömung von unten nach oben

Druckhalteventile RVR

Form

Eckform

Werkstoff

Stahl oder Edelstahl

Nennweite

DN 40-150

Nenndruckstufe

PS 25, PS 40

Temperaturbereich

-60 °C bis +150 °C

Anschlüsse

Schweiß- und Flanschenden gemäß DIN und ANSI

Ansprechdruckbereich

1-9 bar

In Kontakt kommen

GEA AWP GmbH
Armaturenstr. 2
17291 Prenzlau
Germany

Phone: +49 3984 8559-0
Fax: +49 3984 8559-18